Herzlich Willkommen bei der

Aktuelles

🔧Hilfeleistungsalarm🔧

06.06.2021, 14:00 Uhr

Gestürzter Radfahrer auf Trailstrecke.

Am Sonntag bricht ein Mountainbiker zu einer Cross-Tour ins schöne Heiligkreuzsteinach auf. Sein Ziel: die teils sehr anspruchsvollen und waghalsigen Trailwege in der Umgebung. Er ist alleine unterwegs, stürzt und verletzt sich an der Schulter. Über sein Handy wählt er den Notruf...

Wir bekommen zunächst keine genaue Information zur Lage des Verletzten. Er soll sich laut Handyortung irgendwo im Wald über dem Hungerberg im Ortsteil Eiterbach befinden. Daher teilen wir uns auf: die Hälfte der Kameraden fährt über Eiterbach an, die Übrigen machen sich über die Heddesbacher Straße Richtung Eichköpfel in den Wald 🌳 auf.

Da auch einige unserer Kameraden begeisterte Mountainbiker sind, verfügen wir über gute Ortskenntnisse. Der Verletzte kann so schnell im Wald oberhalb Eiterbach gefunden werden.

Wir übernehmen die Erstversorgung bis zum Eintreffen des Rettungswagens und unterstützen die Rettung des Verletzten mit Vakuummatratze aus dem unwegsamen Gelände.

Gegen 15:30 Uhr ist der Einsatz beendet.

Wir wünschen dem verletzten Radfahrer auf diesem Wege gute Genesung 😊!

Nun noch die bereits von uns bekannten Tipps:
Nehmen Sie immer ein Mobiltelefon zu einer Tour mit oder noch besser - fahren Sie mit Freunden! Im Zweifel kann dies entscheidend sein. Bleiben Sie gesund!

#wirholeneuchdaraus
... Mehr AnzeigenWeniger Anzeigen

🔧Hilfeleistungsalarm🔧

04.06.2021, 17:30 Uhr

Leben am seidenen Faden.

Eine Person ist in schwerer Not, der Rettungswagen ist da - jedoch verhindern örtliche Gegebenheiten den Sanitätern den Patienten in das Fahrzeug und somit schnellstmöglich ins Krankenhaus zu bringen.

Ein Fall für weitere Kräfte - ein Fall für die Heiligkreuzsteinacher Feuerwehr 👩🏼‍🚒👨🏼‍🚒!

Besondere Eile ist geboten, wenn Menschenleben in Gefahr sind. Nach der Anfahrt in den Ortsteil Eiterbach eilen wir schnell die beiden Stockwerke bis ins Dachgeschoss hinauf, um die Rettungssanitäter als Tragehelfer zu unterstützen.

Der Patient liegt bereits in der Rettungstrage und kann vorsichtig und mit vereinten Kräften nach 2 Minuten in den RTW gebracht werden.

Gegen 18 Uhr ist der Einsatz bereits wieder beendet.

Wir wünschen dem Patienten auf diesem Wege eine gute Genesung und hoffen auf schnelle Erholung!

#wirholeneuchdaraus
... Mehr AnzeigenWeniger Anzeigen

🔧Hilfeleistungsalarm🔧

28.05.2021, 04:45 Uhr

Und plötzlich sind die Lichter aus...🕯️

Angenehme Morgenstimmung im Heiligkreuzsteinacher Ortsteil Lampenhain. Doch auf einmal sind gegen 4 Uhr alle elektrischen Geräte aus! 3 Bäume 🌳 haben sich auf der Landesstraße von Heiligkreuzsteinach kommend quer über die Fahrbahn gelegt und eine Stromleitung heruntergerissen.

Nach Eintreffen der Fahrzeuge aus Lampenhain und Heiligkreuzsteinach stehen sich die Kameraden von beiden Seiten gegenüber, erstmal ist kein Durchkommen.

Die Straße wird gesperrt, die Einsatzstelle ausgeleuchtet und in Rücksprache mit dem Energieversorger kontrolliert, ob Gefahr von der zerstörten Leitung ausgeht. Nachdem dies ausgeschlossen ist, können die Aufräumarbeiten beginnen: Mittels Kettensägen und vereinter Women/Men-Power sind die Stämme schnell zerteilt und beiseite geräumt.

Zur Stunde ist die Straße nach Lampenhain wieder frei, es kann jedoch noch zu Behinderungen im Zuge der Reparatur der Stromleitung kommen.

Gegen 06:45 Uhr wird der Einsatz mit einer Tasse Kaffee ☕ im Gerätehaus beendet.
#wirmachendenwegfüreuchwiederfrei
... Mehr AnzeigenWeniger Anzeigen

📰Newsalarm📰

Nach langer Zeit war es uns gestern wieder das erste Mal möglich in Kleingruppen eine Übung abzuhalten 😀.

Davor wurden Coronatests gemacht, um auch für die notwendige Sicherheit aller zu garantieren.

Auf dem Stundenplan 🧑🏼‍🏫: Fahrzeugkunde.
Wo liegt was? Was haben wir dabei? Was sind die Besonderheiten unserer Fahrzeuge?

Im Falle des Falles muss natürlich alles sitzen.

#wirsindbereit
... Mehr AnzeigenWeniger Anzeigen

🔧Hilfeleistungsalarm🔧

19.05.2021, 17:00 Uhr

Wenn das Wasser aus der Toilette kommt...🚽!
Eine unangenehme Situation erlebte heute ein Bewohner des Hauptortes: Durch einen Defekt kommen Wassermassen von unten aus Dusche und Toilette und überfluten die Wohnung. Als das Wasser mehrere Zentimeter hoch steht, müssen wir Eingreifen.

Ein Abstellen der Stromversorgung zu Beginn sichert das Einsatzgeschehen ab und verhindert mögliche Kurzschlüsse. Im Anschluss wird der weitere Wasserzulauf gestoppt und die bereits ausgelaufenen Mengen mit dem Nasssauger aufgenommen. Nach etwa 30 Minuten können wir eine nasse, jedoch pfützenfreie Wohnung übergeben.

Neben den Kameraden aus HKST sind auch die Kameraden der Abteilung Lampenhain im Einsatz.
#wirpumpensab
... Mehr AnzeigenWeniger Anzeigen